Die Karpaten und Siebenbürgen

September 2023

Bereisen Sie den Nordwesten Rumäniens, wo das Karpatenplateau zur Pannonischen Tiefebene abfällt, die etwa die Hälfte des rumänischen Territoriums einnimmt. Von den opulenten Barockpalästen in Sibiu geht es zum stimmungsvollen Schloss Bran des blutrünstigen Fürsten Vlad Tepes, der den irischen Schriftsteller Bram Stoker zur Figur des Dracula inspirierte, und zu seinem Geburtshaus im mittelalterlichen Zentrum von Sighisoara.

Reiseziel: Rumänien
Abreisemonat: September 2023
Abreise von:
Dauer: 4 Nächte - 5 Tage
Anzahl der Personen: 6

390,00

Verfügbare Plätze: 4

4 vorrätig

Wählen Sie die Anzahl der Personen.

Tag 13/09/23

Treffen zwischen den Teilnehmern und dem Reiseleiter am Flughafen Bukarest. Transfer zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

Tag 14/09/2023

Abfahrt nach Sinaia, bekannt als "Perle der Karpaten", wo wir das beeindruckende und spektakuläre Schloss Peles besuchen, die ehemalige Residenz der rumänischen Königsfamilie, die im 19. Wir setzen unsere Reise nach Bran fort, um das Schloss Bran zu besichtigen, das aufgrund seiner Verbindung zu Bram Stokers Roman Graf Dracula" als Draculas Schloss bekannt ist. Das Schloss wurde im 14. Jahrhundert von den Sachsen von Brasov erbaut, um den Bran-Pass gegen die türkische Bedrohung zu verteidigen. In einer romantischen Gegend gelegen, war es in der Zwischenkriegszeit die Residenz von Königin Maria und ist heute ein Museum. Am Nachmittag fahren wir nach Brasov. Die Stadt wurde im 13. Jahrhundert von den Rittern des Deutschen Ordens gegründet und war jahrhundertelang das wirtschaftliche und geistige Zentrum der Siebenbürger Sachsen, die bis zum 19. Jahrhundert die Mehrheit der Bevölkerung stellten. Wir besichtigen das historische Zentrum mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten: die Schwarze Kirche, die mittelalterliche Stadtmauer, die die Altstadt mit mittelalterlichen Häusern umgibt, die Plaza del Consejo und die Calle de la Cuerda. Abendessen und Übernachtung in Predeal.

 Tag 15/09/2023

Frühstück im Hotel und Abfahrt nach Sighisoara. Besuchen Sie Schäßburg, die am besten erhaltene mittelalterliche Stadt Europas, die unter dem Schutz der UNESCO steht. Diese mittelalterliche Zitadelle, die heute noch bewohnt ist, wurde in mehreren Etappen zwischen dem 14. und 17. Jahrhundert erbaut. Sie besteht aus einem Kern von massiven Häusern, die in verschiedenen Farben gestrichen und in kleinen Straßen verteilt sind, umgeben von einer 7 km langen Verteidigungsmauer mit 14 Türmen. Wir besichtigen den Uhrenturm und die überdachte Treppe. Anschließend fahren wir nach Harman, wo wir die Wehrkirche besichtigen, die im 13. Jahrhundert auf den Fundamenten einer alten römischen Basilika errichtet wurde. Hărman wurde im 15. Jahrhundert befestigt und die Einwohner flüchteten im Falle einer Belagerung dorthin. Abendessen und Übernachtung in Predeal.

Tag 16/09/2023

Nach dem Frühstück erkunden wir die Stadt Sibiu, eine der rumänischen Städte, die ihren mittelalterlichen Grundriss am besten bewahrt hat, mit ihren Fußgängerzonen, schönen Fassaden und labyrinthischen, von Holzhäusern gesäumten Straßen. Die Gebäude der Plaza Grande und der Plaza Menor, der Bruckentalpalast und die Lügenbrücke sind einige der wenigen Denkmäler, die die gesamte Stadt prägen. Während der Stadtrundfahrt werden Sie die wichtigsten Gebäude sehen. Besuchen Sie die orthodoxe Kathedrale. Anschließend besuchen wir die Festung Fagaras, die im 15. Jahrhundert von Graf Dracula erobert wurde. Am Nachmittag traditionelles Abendessen mit einem Folkloreprogramm im Restaurant Rozmarin.

Tag 17/09/2023

Heute werden wir die Hauptstadt Rumäniens, die auch unter dem Spitznamen "Klein-Paris" bekannt ist, eingehend kennenlernen. Die Stadt überrascht mit ihren Denkmälern und verschiedenen Gebäuden wie dem Revolutionsplatz, dem alten Gerichtsviertel, das von Vlad Tepes "dem Pfähler" gegründet wurde, der Patriarchenkathedrale, Sitz des Patriarchen der rumänisch-orthodoxen Kirche, dem Parlamentspalast (Fototermin), dem zweitgrößten Verwaltungsgebäude der Welt nach dem Pentagon in den Vereinigten Staaten. Zur vorgesehenen Zeit Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug.

 

Die Gebühr beinhaltet:

  • Begleitung vom Flughafen Bukarest zum Hotel.
  • Gt-Bus für alle im Programm angegebenen Transfers.
  • 1 Führer in italienischer Sprache für alle geplanten Standorte.
  • 1 Übernachtung im Hotel Ramada Parc **** in Bukarest.
  • 3 Übernachtungen im Hotel Piemonte **** in Predeal
  • Unterbringung in einem Doppel-/Zweibettzimmer.
  • 1 traditionelles Abendessen in einem Restaurant.
  • Europassistance-Versicherung: Rückerstattung von Krankheitskosten und Assistance
  • In allen Hotels wird Halbpension mit Frühstück angeboten.
  • Genießen Sie die Begleitung der Gruppe durch Orma Tour für die Dauer der Reise.

 

Die Gebühr beinhaltet nicht:

  • Alle im Programm genannten Eintrittspreise € 87,00 p.P.
  • Einzelzimmerzuschlag für alle genannten Hotels € 70,00 p.p.
  • Aufpreis für 4 Mittagessen während der Tour € 65,00 p.p.
  • Flug auf Anfrage von jedem italienischen Flughafen.
  • 20 kg aufgegebenes Gepäck
  • Sitzplätze auf Flügen buchen

 

  • castle-g3979cbe78_1920